Sind unsere Handys ökologisch hergestellt?

Wie ökologisch werden unsere Handys eigentlich hergestellt? Welche Handyhersteller achten auf die Umwelt und faire Arbeitsbedingungen? In diesem Artikel erfährst du wie umweltschonend die Handyhersteller wirklich produzieren und welche Hersteller auf sichere Arbeitsplätze setzen. Außerdem erzählen wir dir, woran manche Handyhersteller bei der Produktion ihrer Geräte arbeiten sollten und was verbesserungsbedürftig ist.

Welche Hersteller produzieren fair und achten auf die Umwelt?

Ganz vorne bei der umweltschonenden Herstellung unserer Handys und den fairen, sicheren Arbeitsbedingungen steht Fairphone. Fairphone ist ein niederländischer Handyhersteller, der soziale Projekte unterstützt und auf faire Löhne achtet. Laut einer Studie und Forschung von Greenpeace, müssen bei der Herstellung des Fairphones viele Mindeststandards eingehalten werden. Die Arbeitsumgebung muss sicher sein und gegebenfalls muss Sicherheitskleidung getragen werden. Auf solche Sicherheitsmaßnahmen der Arbeiter achtet nicht jeder Hersteller. Außerdem achtet der niederländische Hersteller auf die Nachhaltigkeit. So werden Rohstoffe in den Herkunftsländern gefördert und um das Handy bei einem Defekt nicht komplett austauschen zu müssen, bietet Fairphone viele Ersatzteile an (Display, Akku etc.). Dadurch entseht kein unnützer Müll und das Gerät kann problemlos weiter genutzt werden.

Daumen hoch in der Natur
Quelle: www.unsplash.com

Apple steht bei der fairen Produktion und Nachhaltigkeit ebenso weit vorne. Laut der Studie von Greenpeace befindet sich Apple auf dem zweiten Platz, direkt hinter Fairphone. Nokia, Dell und HP liegen dicht hinter den beiden Herstellern und setzten sich ebenso für den Schutz der Umwelt und die Sicherheit ihrer Arbeitskräfte ein. Auffällig ist, dass die Produktion von Samsung und Amazon oftmals nicht transparent ist. Wenn die Arbeitsbedingungen der Herstellung und Rohstoffbeschaffungen geheim gehalten werden, fragt man sich natürlich wieso das so ist.

Verbesserungsbedarf 

Leider ist es auch heutzutage noch oft so, dass vor allem in den Herkunftsländern der Rohstoffe, die Arbeitskräfte vielen schädlichen Chemikalien ohne jeglichen Schutz ausgesetzt werden. Die Arbeitssicherheit ist nicht gewährleistet und wird von vielen Herstellern intransparent gehalten. Des Weiteren werden zu wenig Materialien recycelt oder nachhaltig verwendet. Viele Hersteller benutzen nur ganz wenig erneuerbare Energien. Problematisch ist, dass viele Materialien der Handys aus nicht erneuerbaren Rohstoffen stammen und irgendwann mal ausgehen werden. Es sollte möglichst schnell an einer Lösung des Problems gearbeitet werden.

Arbeitskräfte (schlechte Arbeitsbedingungen)
Quelle: www.zeit.de

Viele Ökosysteme werden zerstört und können sich nicht richtig regenerieren. Man müsste auf mehr erneuerbare Stoffe und vor allem wiederverwendbare Materialen Wert legen und diese verwenden, um langfristig nachhaltig zu produzieren. Auch sollten mehr Hersteller Mindeststandards für ihre Arbeitskräfte einsetzten, sodass diese einen fairen und sicheren Arbeitsplatz haben. Es gibt viele Arbeitskräfte die immer noch ausgebeutet werden und durch die Arbeit mit den Chemikalien erkranken und an gesundheitlichen Langzeitfolgen leiden. Die Hersteller stehen unter dem Druck, die Bedingungen zu ändern und mehr auf den Umweltschutz zu achten, so wie Fairphone und Apple. Mit der Zeit werden die Arbeitsbedingungen jedoch immer besser und entwickeln sich stark ins Positive.

Bei SMARTPHONE ONLY kannst du jedes Handy auf Raten und ohne Vertrag kaufen. Nach der Registrierung bei Schutzklick erhältst du sogar eine kostenlose Handyversicherung oben drauf. Let's go!

25.09.2018 08:00

Zurück zur Blog-Übersicht

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Kein Angebot verpassen? Du möchtest keines unserer Angebote verpassen? Wir informieren dich gerne per E-Mail über besondere Deals und exklusive Angebote! (abmelden)