Samsung Galaxy Watch Active2: Alle Infos und Fakten

Ein halbes Jahr nachdem Samsung die Galaxy Watch Active vorgestellt hat, legen die Koreaner nun nach. Die Galaxy Watch Active2 kommt in zwei Größen und optional mit LTE.

Alle Infos und Fakten zu der neuen Smartwatch erhältst du bei uns.


Galaxy Tab S6 Quelle: Samsung

Samsung hat zum Start der neuen Watch ein super Angebot für dich. Bestelle dir die Galaxy Watch Active2 bis zum 05.09.2019 vor und du erhältst das Wireless Charger Duo Pad für induktives Laden gratis dazu.

Ab dem 06.09.2019 kannst du dich dann mit deinem Samsung Account einloggen oder dich bei Samsung registrieren. Den Registrierungsprozess kannst du dann hier starten. Im Anschluss an die Registrierung und Überprüfung wird dir das Wireless Charger Duo Pad gratis per Post zugeschickt.

Galaxy Tab S6 Quelle: Samsung

Während bei der ersten Generation der Sportuhr die Lünette zur Navigation durch das Menü fehlte, ist sie nun wieder mit an Bord. Im Gegensatz zur Vergangenheit ist sie jedoch nicht mechanisch, sondern digital. Das generelle Design der Uhr orientiert sich an seinem Vorgängermodell. Die Galaxy Watch Active2 wird allerdings in zwei verschiedenen Größen angeboten – 40 und 44 Millimeter.

So stellt Samsung seine neue Smartwatch vor:

Neben den verschiedenen Größen kannst du zwischen einem Gehäuse aus Aluminium und Edelstahl wählen.

Samsung hat es geschafft die Displayränder der Smartwatch zu reduzieren und dadurch die Displays zu vergrößern. Bei der 40mm Variante ist das Display 1,2 Zoll groß und bei der 44mm Variante 1,4 Zoll groß. Beide Displays lösen mit 360x360 Pixel auf.

Info: Die erste Generation der Galaxy Watch Active besaß im Übrigen "nur" ein 1,1 Zoll-Amoled-Display. Somit besitzen beide Größen der neuen Smartwatch ein größeres Display als zuvor.

YouTube nutzen

Galaxy Tab S6 Quelle: 9to5Google

Ja, du liest richtig. Auf dem kleinen Display kann man sogar YouTube Videos schauen. Damit man nicht mit einer Mini-Bildschirmtastatur nach Videos suchen muss, kann man das ganze einfach per Spracheingabe tun. Es soll nach der Auswahl auch nicht lange dauern, bis das Video dann auf der Galaxy Watch Active2 startet. Das Video kannst du auf der Uhr sogar vor- und zurückspulen, pausieren oder die Lautstärke verändern. Sogar Likes an die YouTuber kannst du verteilen. :D

Aber natürlich gibt es bei solch einer Anwendung auf einer Uhr auf Nachteile. So wird durch das kreisrunde Display der Smartwatch das Video an vielen Stellen beschnitten. Zudem bleibt unklar, ob der kleine Bildschirm überhaupt genug Details erkennen lässt.

Technische Daten

Als Prozessor ist ein 1,15 Gigahertz Exynos 9110 mit zwei Kernen verbaut. Er wird beim WLAN-Modell von 768 MB RAM und vier GB internem Speicher unterstützt.
Das LTE-Modell der Watch wird mit 1,5 Gigabyte RAM bei gleichem Flashspeicher ausgeliefert.

Bei der 40mm Watch beträgt die Akkukapazität 247 mAh, bei der 44mm Variante 340 mAh. Das sollte für eine ordentliche Laufzeit ausreichen, allerdings muss das im Test mit der Samsung Galaxy Watch Active2 noch überprüft werden. Geladen wird wie gewöhnlich drahtlos.

Info: Zum Vergleich: Der Akku des neuen Samsung Flaggschiffs Galaxy Note 10 beträgt ganze 3500 mAh. Also mehr als 10 mal so viel wie die 44mm Variante der Active2.

Sport

Die Galaxy Watch Active2 soll unter anderem dabei helfen, deine täglichen Aktivitätsziele zu erreichen. Durch eine automatische Aktivitätserkennung sollen keine Fortschritte verloren gehen.

Beim Intervalltraining oder Laufen gibt die Smartwatch zusätzlich Tipps und Hinweise.

Während des Laufens können Nutzer der Watch ihre Lieblingsmusik per Spotify hören. Spotify-Premium-Kunden können zudem auch im Offline-Modus (ohne Verbindung zum Smartphone) Musik hören.

Die Smartwatch besitzt ein integriertes GPS-Modul, wodurch beispielsweise Läufe aufgezeichnet und ausgewertet werden können.
Ein neues Feature ist zudem die EKG-Funktion, die bereits von der Apple Watch bekannt ist.

Weitere Funktionen

Natürlich hat Samsung noch zusätzliche Features untergebracht. Die Uhr kann das Stresslevel des Trägers messen, als Fernauslöser für die Kamera des Smartphones verwendet werden oder Präsentationen aus dem Handgelenk steuern.

Varianten

Wie bereits zu Anfang erwähnt, wird es die Galaxy Watch Active2 in zwei verschiedenen Größen geben - 40 und 44 mm Durchmesser.

Als Farben stehen „Cloud Silver“, „Aqua Black“ und „Pink Gold“ zur Auswahl.

Die Bluetooth-Variante ist ab dem 6. September erhältlich, die LTE-Version ab dem 27. September.

Einen ausführlicheren Eindruck zu beiden Modellen erhältst du hier:
19.08.2019 13:23

Zurück zur Blog-Übersicht

Bitte melde dich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Kein Angebot verpassen? Du möchtest keines unserer Angebote verpassen? Wir informieren dich gerne per E-Mail über besondere Deals und exklusive Angebote! (abmelden)