Objektive für die Handy-Kamera

Man fährt in den Urlaub und steht vor der Entscheidung: reicht meine Handykamera aus oder nehme ich doch eine Spiegelreflex mit? Da die Handy-Kameras sehr flach sind, haben sie nur einen sehr geringen Spielraum was das Zoomen angeht. Um diesen Spielraum und noch viele andere zu erweitern, gibt es eine Lösung: Objektive. Was für Objektive es für Handys gibt, wie diese funktionieren und was du unbedingt beachten solltest, verraten wir dir hier.

Unterschiedliche Objektive = verschiedene Effekte

Handy-Kamera Objektive gibt es in den unterschiedlichsten Ausführungen und Preisklassen. Die beliebtesten Objektive für Handykameras mit folgenden Effekten sind:

Fischaugeneffekt an einem Stadtbild
Quelle: www.unsplash.com
  • Fischaugenobjektive (Fisheye): Alles was ausßerhalb der Mitte ist, wird gekrümmt dargestellt. Die Aufnahme wird verzerrt und gerade bei Panorama,- und Naturbildern sieht der Fischaugen-Effekt super aus.
  • 360° Objektive: Wie der Name schon sagt, kannst du dich mit einem Selfie oder einfach deine Umgebung mit einem 360° Rundumblick ablichten.
  • Makroobjektive: Hiermit kannst du perfekte Nahaufnahmen schießen und zoomen.
  • Weitwinkelobjektive: Diese Objektive haben kurze Brennweiten, das heißt, dass du sehr viel aus deiner Umgebung auf ein Bild bekommst. Besonders beliebt bei großen Gebäuden, Städten oder tollen und weitläufigen Landschaften.
  • Teleobjektive: Im Sportbereich oder beim Fotografieren von wilden Tieren, ist dieses Objekt sehr hilfreich. Du kannst ein bestimmtes Objekt ganz nah fotografieren, obwohl du weiter weg bist und sogar den Hintergrund unscharf erscheinen lassen.

Wie befestige ich das Objektiv?

Objektiv für die Handykamera
Quelle: www.tidebuy.com

Die Befestigung der Aufstecklinse ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Manche Objektive lassen sich ganz einfach über eine Klemme am Handy befestigen, andere Linsen können über einen Magnet-Verschluss fixiert werden. Es gibt auch Objektive die direkt in der Handyülle sitzen oder wiederum welche, die sich über einen speziellen Verschluss festschrauben lassen. Generell ist die Befestigung der Handy-Kamera Objektive sehr einfach und verständlich.

Achtung!

Bitte beachte, dass du durch das Benutzen eines Objektivs nicht die Bildqualität und Schärfe verbessern kannst! Mit einem Objektiv für die Handy-Kamera, kannst du das Blickfeld verändern. Das heißt, dass du viel mehr Möglichkeiten hast, ein cooles Foto zu schießen. Es gibt verschiedene Effekte (Fisheye, 360° etc.), wodurch du die Umgebung ganz anders ablichten kannst, als mit der bloßen Kamera deines Smartphones. Durch das Objektiv hast du mehr Freiraum deine Kreativiät auf den Fotos zu entfalten und umzusetzen.

Bei SMARTPHONE ONLY kannst du Handys auf Raten und ohne Vertrag kaufen.

23.10.2018 08:00

Zurück zur Blog-Übersicht

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.
Kein Angebot verpassen? Du möchtest keines unserer Angebote verpassen? Wir informieren dich gerne per E-Mail über besondere Deals und exklusive Angebote! (abmelden)
×

Willkommen bei
SMARTPHONE ONLY!

Sichere dir 15% Rabatt auf die erste Rate mit dem Gutscheincode: RABATT1501.Jetzt Handy aussuchen!