Die neuen kabellosen Kopfhörer von Apple sind sehr beliebt. Genauer gesagt wird eine Verkaufszahl von 60 Millionen Einheiten erwartet. Diese Verkaufsanzahl der AirPods ist damit doppelt so hoch, wie noch im vergangenen Jahr. Die Steigerung sei vor allem den neuen AirPods Pro zu verdanken. Trotz eines höheren Preises, treiben sie die Verkäufe weiter an.

Die AirPods Pro bieten im Gegensatz zu der normalen AirPods Version ein paar Neuerungen. Ein neues Design, eine aktive Geräuschunterdrückung und Schutz gegen Wasser.

Die große Nachfrage des neuen Modells spiegelt sich auch in Apples Onlineshop wider. Dort sind die neuen Earphones aktuell ausverkauft und nur mit einer Lieferzeit von zwei bis drei Wochen erhältlich.

Apple selbst äußert sich übrigens wie gewohnt nicht zu seinen Verkaufszahlen. Das Unternehmen aus Kalifornien gibt selten bekannt, wie viel Stück eines Produktes verkauft wurden. Martkanalysen zeigen jedoch, dass Apple der klare Martkführer unter den Anbietern für True-Wireless-In-Ears ist. Laut den Analysen stammt jedes zweite verkaufte Wireless-Kopfhörer-Modell von Apple.

Die AirPods von Apple machen knapp 50 Prozent des gesamten Marktes aus. Doch sie sind nicht die einzigen Apple Kopfhörer, die sich in der Top 10 der beliebtesten Bluetooth-Kopfhörer wiederfinden. Auch die Beats Powerbeats Pro sind in den Top 10 aufgeführt, welche wiederum zum iPhone Konzern gehören.

Die Generationen-Entwicklung

Die AirPods Pro sind das erste Modell, dass sich designtechnisch von den vorherigen AirPods von Apple unterscheidet. Die AirPods der ersten Generation und die neue Generation unterscheiden sich vor allem im Design und zu einem kleinen Teil auch in der Technik. Die bisherigen AirPods sahen aus, wie die typischen Apple Kopfhörer mit Kabel. Die neue Pro Version hingegen ist um einiges kleiner und es handelt sich dabei um In-Ear-Kopfhörer mit einem Aufsatz in verschiedenen Größen. Dieser ist für den technischen Unterschied notwendig. Denn die neue Version der Bluetooth-Kopfhörer besitzt die Funktion der aktiven Geräuschunterdrückung. Dadurchsind Telefongespräche deutlich angenehmer und auch das Musikerlebnis hebt sich auf ein besseres Level.

Das perfekte Handy für die AirPods

Apples kabellose Kopfhörer lassen sich sowohl mit Android- als auch Apple-Smartphones nutzen. Um den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, ist jedoch ein iPhone nötig. Du hast Interesse an einem iPhone? Schau einfach mal in unserem Onlineshop vorbei. Wir bieten dir das neue iPhone 11 für 35€ im Monat an. Keine Anzahlung, kein Vertrag!